Ripple und J.P.Morgan: Perspektiven einer Partnerschaft

vladimirbyrkaOktober 9, 20180
Ripple-J.P.Morgan

Im Dezember letzten Jahres kündigte der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, die Anwesenheit von 15 Managern von J.P. Morgan in einer Sitzung, in der über die Ripple-Technologie gesprochen wurde. Zu dem Moment überstieg der Preis von XRP zum ersten Mal 1 US-Dollar.

Die Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen wird sich erheblich auf den Preis der Münze XRP auswirken, da die Funktionen von  xRapid die Aufmerksamkeit der größten Investmentbank der Welt auf sich ziehen. Kürzlich gab J.P. Morgan auch bekannt, dass sie ein Zahlungssystem entwickelt, das alle Vorteile Ripple-Technologie haben wird.

In einem Bericht, der vor etwa einer Woche veröffentlichte wurde, sind Insider-Informationen über die zukünftige Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen. Laut diesem Bericht, die Übernehmen beraten und diskutieren über Hauptpunkte der Partnerschaft. Solche Kooperation verspricht eine große Resonanz.

J. P. Morgan beabsichtigt eine neue Zahlungsmethode in den Vereinigten Staaten erstmals seit 40 Jahren einzuführen. Diese Technologie vereinfacht den Prozess der Transaktionen und deren Koordination.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass japanische Banken mit der Nutzung MoneyTap von Ripple begannen.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka