Ripple führt das Produkt xRapid bereits im Herbst ein

vladimirbyrkaSeptember 18, 20180
Ripple-xRapid

Das Projekt Ripple plant bereits im Oktober eine kommerzielle Version seines Produkts xRapid, das Token XRP verwendet. Solch eine Aussage wurde vom Leiter der regulatorischen Beziehungen von Ripple in den Regionen Asien-Pazifik und Mittlerer Osten Sagar Sarbhai, während seines Interviews mit CNBC gemacht.

«Ich bin mir sicher, dass wir nächsten Monat die Einführung des Produkts ankündigen können», – sagte Sarbhai.

Wie er behauptet, hat das Unternehmen bedeutende Fortschritte bei der Entwicklung von xRapid gemacht. Das wird Banken dabei unterstützen, Transaktionen durch Token XRP zu beschleunigen. XRP wird eine «Brücke» zwischen den Währungen sein. Dadurch können die Banken und Zahlungsdienstleister die Geschwindigkeit von grenzüberschreitenden Transaktionen erhöhen.

Nach Angaben von Ripple, wenn Sie zum Beispiel USD in indische Rupien übertragen, benötigen Sie Prepaid-Konten in lokaler Währung. Im Gegenzug sollte xRapid eine Gelegenheit bieten, diesen Prozess zu beschleunigen. Indem USD werden in Tokens XRP umgewandelt, in ein anderes Land transferiert und am anderen Ende der Transaktion in Rupien umgewandelt werden.

Es ist erwähnenswert, dass Ripple bereits die Partnerschaften mit so wichtigen Marktteilnehmern wie Santander, American Express, MoneyGram, Western Union und UAE Exchange unterzeichnet hat. Bisher bestand die Kooperation jedoch aus Tests von xRapid. Zuvor sagte die Kryptobörse Bittrex, dass sie das System xRapid für internationale Zahlungen integriert.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass SBI Ripple Asia diesen Herbst die mobile Anwendung MoneyTap starten wird.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka