Vitalik Buterin hat es nicht vor, Ethereum in absehbarer Zeit zu verlassen

vladimirbyrkaOktober 8, 20180
Vitalik Buterin

Vitalik Buterin, CEO von Ethereum (ETH) sagte, dass er nicht plant sein Projekt in naher Zukunft zu verlassen. Aber die Community interpretierte den letzten Tweet nicht richtig, dass das Projekt überleben könnte, wenn er dies verlässt.

Der Twitter-Nutzer unter Nickname Raz, fragte Buterin, wann und wie er das Projekt verlässt.

«Bereits im Prozess: Schauen Sie sich die Repositorien an, die meisten Forschungen werden von Danny Ryan, Justin DrakeXiao-Wei Wang und anderen durchgeführt», — sagte Buterin und stellte fest, dass die Plattform überleben wird, wenn er morgen unerwartet nicht mehr daran arbeitet.

Die meisten Mitglieder der Community kamen zu dem Schluss, dass der Gründer von Ethereum das Projekt verlassen möchte, und eine Reihe von Medien verbreitete diese Gerüchte. In dieser Hinsicht war Vitalk Buterin gezwungen, klarzustellen, was er vorhatte.

 «Als ich von «Trennung» sprach, meinte ich, es ist keine Teilnahme von mir erforderlich. Ich habe nicht vor, das Projekt in absehbarer Zeit zu verlassen», — betonte er.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass Vitalik Buterin vorgeschlagen hat, Ethereum (ETH) zu skalieren.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka