Coinbase fügte den Support für das Pfund hinzu

vladimirbyrkaAugust 2, 20180
Coinbase-GBP

Die populäre Kryptowährung-Plattform Coinbase hat die Möglichkeit geschaffen, Ein- und Auszahlungen im britischen Pfund (GBP) zu tätigen.

So wie es im offiziellen Blog des Unternehmens geschrieben ist, Dank der Zusammenarbeit mit dem Service Faster Payments haben die Nutzer der Plattform aus Großbritannien jetzt die Möglichkeit fast sofortige Transaktionen mit GBP zu tätigen.

Wie der CEO von Coinbase U.K. Zishan Feroza, sagte, das neue System wird die alte Art und Weise ersetzen, in der Benutzer zuerst die Kryptowährung in Euro konvertieren mussten und nur dann in Pfund. Dieser Prozess dauerte mehrere Tage.

«Zum ersten Mal werden die Kunden die Möglichkeit haben, Einzahlungen und Auszahlungen im Pfund durchzuführen, sowie direkt die Kryptowährungen zu erwerben. Benutzer werden nicht nur die Geschwindigkeit der Operationen schätzen, sondern auch niedrigere Gebühren. Dank dem, dass die Konvertierung von GBP in Euro und umgekehrt für die Ein- und Auszahlung von Geldern entfällt, müssen sie nicht mehr mit Wechselkursen interagieren», — sagte Zishan Feroza.

Neue Möglichkeit wird für alle institutionelle und private Investoren aus Großbritannien verfügbar sein.

«Dies ist die wichtigste Option für Trader und Hedgefonds, die Positionen schnell eröffnen und schließen müssen», — fügte Feroza hinzu.

Wir erinnern Sie daran, dass die Börse Coinbase von den Aufsichtsbehörden für das Listing von Security-Tokens die Genehmigung erhalten hatte.

Weitere wichtigen Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor haben wir geschrieben, dass drei Millionen Briten in Kryptowährungen investiert haben.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka