Ledger erweitert den Support für StableCoins

vladimirbyrkaNovember 1, 20180
Ledger StableCoins

Die beliebte Wallet für offline Aufbewahrung von Kryptowährungen, Ledger, wird die Liste der unterstützten Währungen um neue StableCoins erweitert und integriert Tether (USDT) in alle Produkte des Unternehmens.

Derzeit der bekannteste StableCoin wird jetzt von bekannten Geräten Nano S und Blue unterstützt. Das Unternehmen plant jedoch, den USDT bald in einem auf institutionelle Anleger ausgerichteten Depotservice umzusetzen.

Benjamin Soong, neuer Betriebsleiter bei Ledger in der asiatisch-pazifischen Region, ist überzeugt, dass dieser StableCoin Tether, trotz der ungewöhnlich hohen Volatilität, nicht an Popularität verliert.

«Es ist einzigartig, dass in China und Südkorea eine Nachfrage nach USDT besteht», — sagte Soong.

Seiner Meinung nach ist dies vor allem darauf zurückzuführen, dass die Behörden den Kapitalfluss kontrollieren. Die Nutzer mögen die Gelegenheiten, den StableCoin mit dem USD zu verbindet. Außerdem betonte er, dass rund 30 % der Einnahmen aus dem Verkauf von Geräten Ledger aus asiatischen Märkten stammen.

Neben USDT und dem Token DAI von dem Projekt MakerDAO, will Ledger in naher Zukunft weitere Stablecoins hinzufügen. Als Teil des Plans der Depotentwicklung plant das Unternehmen bis zum Jahresende rund hundert verschiedene Münzen zu unterstützen.

Am 31. Oktober wurde auch bekannt, dass das Unternehmen Ledger in Hongkong ein neues Büro eröffnet.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass Ledger Nano S den Support für EOS, Waves und 6 weitere Tokens hinzufügt.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka