Coinbase erhielt die Genehmigung von New Yorker Aufsichtsbehörden

vladimirbyrkaOktober 25, 20180
Coinbase New York

Kryptobörse Coinbase erhielt die Genehmigung von den Aufsichtsbehörden in New York für die Tätigkeit als qualifizierte Depotbank.

New York State Department of Financial Services (NYDFS) gab diese Woche bekannt, dass sie den Antrag von Kryptobörse Coinbase genehmigt hat, für die Grundung Coinbase Custody Trust Company LLC und Coinbase Trust. Ab jeztzt darf die Börse für die Kunden den Service einer Depotbank für Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BTH), Ethereum (ETH), Ethereum Classic (ETC), Litecoin (LTC) und XRP anbieten.

Während die Kryptobörse Coinbase Kunden bereits erlaubt, die ersten fünf dieser Kryptowährungen zu kaufen oder zu verkaufen, bietet sie derzeit kein XRP auf einer ihrer Handelsplattformen an.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass Kryptobörse Coinbase den Token 0x (ZRX) zur Plattform Coinbase Pro hinzufügte.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka